Trainingslager in Planica 15.-19.10

Die letzte Woche hatten wir das Vergnügen nach Planica zu fahren, um dort zu trainieren. Am Dienstag regnete es zum Teil noch, als ich die erste Begegnung mit den neuen Schanzen dort machen konnte. Die folgenden Tage gab es nur Sonnenschein und perfekte Bedingungen um zu trainieren. Meistens nutzten wir die grosse Schanze ( K125 Meter ) um vor allem noch etwas am Flug zu feilen. Am Donnerstagnachmittag, sind wir doch noch eine Trainingseinheit auf der kleineren K95 Meter Schanze gesprungen.

Von der grossen zur kleinen Schanze führte gar eine überdachte Rolltreppe, das habe ich doch auch noch nie gesehen. Am Mittwochnachmittag gab es noch eine Krafteinheit und am Donnerstagabend durften wir nach Ljubljana fahren, um dort einen Sommerabschluss zu machen. Dieser Sommerabschluss sah ein Abendessen beim Mexikaner vor und das Essen war wirklich ausgezeichnet. Neben den Vergleichsmöglichkeiten mit dem ersten und zweiten Team der Slowenen (Robert Kranjec, Peter Prevc, …), machten wir am Freitagmorgen noch einen teaminternen Wettkampf, bei dem ich nochmals tolle Sprünge zeigen konnte.

 

Nun gibt es ein etwas reduziertes Schanzentraining, um dann wieder voll fit den letzten Schliff für den Winter zu vollziehen und dann in einen hoffentlich furiosen Winter zu starten!