Gutes 2015!

Ich hoffe ihr seid alle gut in das neue Jahr 2015 gestartet! Kurz vor dem Jahreswechsel standen 2 Weltcupspringen sowie 2 Continentalcups auf dem Plan. Alle 4 Springen fanden in Engelberg statt. Vor heimischem Publikum zu springen hat natürlich Spass gemacht. Die Schanze war top präpariert, wobei es beim COC doch sehr schwierige Verhältnisse zu meistern galt. Es gab viel Neuschne was Marco Grigoli leider stürtzen liess. Bei diesem Sturz zog er sich leider eine gravierende Fussverletzung zu, so dass er die Saison abbrechen musste. In dem Sinne gute Besserung Marco und das du bald wieder springen kannst!

Für mich persönlich hätte das Weltcupwochenende mit einem guten Sprung vom Tisch weg angefangen. Doch dann vermochte ich die gute Ausgangslage in der Luft nicht zu nutzen und scheiterte so leider bereits in der Quali. Auch die Quali vom Sonntag schaffte ich leider nicht. Die Weihnachtstage standen vor der Tür, welche ich sehr genoss. Anschliessend bei den COC-Springen konnte ich meine Leistungen technisch gesehen zwar abrufen, allerdings kam ich einfach nicht ins fliegen. Am Montag nach den Wettkämpfen konnten wir noch ein Training machen. Dort gelangs es mir seit längerem wiedereinmal nicht nur technisch saubere sondern auch weite Sprünge zu machen. Mit diesem guten Gefühl freue ich mich nun sehr auf die nächsten Sprünge und auf weite Flüge im 2015!


Hoffentlich gibt es wieder etwas Schnee und euch wünsche ich alles Gute für das noch junge Jahr!